WS 7: Big Man (12+)

Workshop für Großpuppenbau und Animation mit Nora Raetsch (Potsdam)

09a Pressefoto WS 7 Big Man WhatsArt 2016 Foto Angélique Préau

Freaks, Monster, Riesen, Drachen, Götter, Feen. Dieser Workshop soll eure Figur aus der Fantasie in die Realität befördern und in der Schiffbauergasse ihr Unwesen treiben. Was wäre, wenn du gerade vom Einkaufen kommst und Fuchur landet zu deinen Füßen und lädt dich zu einer Strandparty ein. Möglicherweise würde das deine Tagespläne umwerfen. Festivals, Partys, Demos, Konzerte, wer einen vier Meter großen Freund hat, hat die volle Aufmerksamkeit. Er tanzt, geht die Wände hoch, legt dem Eisverkäufer die Hand auf die Schultern. Wo und wie auch immer, die Großfigur bleibt unvergessen. Wir wollen in fünf Tagen Figuren entwerfen und bauen, die die ahnungslose Menschheit aus ihrem Tagtraum rütteln und zeigen, wie abgefahren Kunst und Kultur sein kann.

Nora Raetsch ist 1978 in Potsdam geboren. Sie schloß 2005 ihr Studium an der Hochschule für Schauspielkunst „Ernst Busch“ als diplomierte Puppenspielerin ab. Neben der Tätigkeit als Puppenspielerin an freien Theatern, tourt sie mit eigenen Performances und arbeitet mit Kindern und Jugendlichen in Schulen, Museen und Vereinen. Seit 2013 leitet sie die Figurentheatergruppe PuppenTheaterTeufel im T-Werk.

Veranstaltungsort: T-Werk | Schiffbauergasse 4e | 14467 Potsdam